Die Sucht die Welt kennenzulernen

 

Warum reisen so geil ist?gerryontour_icon, Travelblog, reisen, Reise

Seit etwa 3 Jahren reise ich sehr viel durch die Gegend! Ich nutze jede Gelegenheit einen günstigen Flug zu finden um die Welt zu erkunden. Meine große Reise durch Süd und Mittelamerika hat mir in vielen Hinsichten die Augen geöffnet. Im Juli 2015 bin ich nach Ecuador. Ich habe dort für 2 Wochen eine Sprach und Surfschule besucht um für meinen nachfolgenden Trip gewappnet zu sein.

Ecuador, Montanita ist das absolute Surferparadies – die Stadt ist winzig, aber Wellen und Nachtleben sind groß!

Nachdem ich dort 2 Wochen verbrachte kam mein Kumpel, mit dem ich von Ecuador nach Kolumbien wollte! Wir gingen also Ecuador durch und endeten in Kolumbien, wo ich mein Studium an den Nagel hing und meine Reise verlängerte.

 

Ich habe auf der Reise gemerkt, dass ich noch nicht bereit bin zurück zu gehen. Die Reise hat mir gut getan, ich habe super viele Menschen kennengelernt und somit auch meine Sozialkompetenz verbessert – für alle die sagen Reisen ist nicht gut für die Karriere. Außerdem bist du auf dich selbst gestellt, dies bildet deinen Charakter ebenfalls weiter. Auf der Reise habe ich die schönste Zeit meines Lebens gehabt, ich war komplett unabhängig und musste mir über Geld keine Sorgen machen. Durch meine Ersparnisse die ich über die Jahre gemacht hatte, konnte ich für Süd und Mittelamerikanische Verhältnisse sehr gut leben. Die Preise dort sind natürlich nicht mit den Deutschen zu vergleichen, aber dies war mir zugute.

 

Die Reiseempfehlung

Ich möchte euch empfehlen eine mindestens 3 monatige Reise zu machen. In diesen 3 Monaten lernt man sich selbst kennen – am besten wenn du alleine unterwegs bist. Dies schreckt am Anfang vielleicht ab, aber eigentlich ist man nie alleine, denn man trifft dort so viele Leute und neue Freunde. Ich empfehle dir auch, eine Reise zu machen, in ein Land welches nicht voller Deutschen ist, am besten außerhalb von Europa.

Durch eine Reise nach Lateinamerika oder Asien lernst du, wie du mit Leuten umgehen musst die du nicht verstehst, die nicht viel im Leben haben.. doch genau dies bildet deine Sozialkompetenz.

 

Informationen für die Reise

Heutzutage gibt es etliche Reiseblogs, die dich bei deiner Planung unterstützen. Auch ich habe letztes Jahr einen Reiseblog geschrieben. Den Reiseblog habe ich immer als Hobby und Tagebuch verwendet, denn alles was ich geschrieben habe, habe ich in Bildern vor Augen. Durch meine Schreibarbeit habe ich außerdem Freunde und Bekannte auf dem Laufenden gehalten, da diese auch gerne wissen wollen, wie es dir im Ausland, besonders in Lateinamerika geht.

 

Tagebuch, Bilder und Blog

Ein Tagebuch kam für mich nicht in Frage, da ich eigentlich nicht sehr gerne schreibe. Da ich allerdings einige Feedbacks von Leuten bekommen habe, bewog mich dieses zum Schreiben. Mittlerweile schreibe ich sehr gerne und teile liebend gerne meine Bilder die ich auf Reise gemacht habe.

Ich bin stolz auf mich selber, dass ich den Blog durchgezogen habe, denn so bleibt mir die Reise ewig in Erinnerung.

Einen Blog zu erstellen ist heutzutage nicht mehr schwer – solltest du Probleme haben kannst du dich auch an mich wenden!

 

 

Anschließend möchte ich dir noch die Möglichkeit geben, meinen Blog zu erkunden und dir meine Stories durchzulesen – viel Spaß dabei.

www.gerryontour.de